Gratis bloggen bei
myblog.de

Fußball ..

Also ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.. Mensch na.. Ich spiel glaub ich schon seit 8 oder 9 Jahren Fußball. Es macht mir sehr viel spaß und ich bin auch nicht gerade schlecht! Ich hab mich in einem Verein gut entwickelt und hab dann auf gut glück zu einem neuen Verein gewechselt, der gerade eine Damenmannschaft aufgemacht hat. Ein Fehler? Man weiß es nicht. Des einzige was ich merk, ist sicherlich keine weitere Entwicklung, im gegenteil eher Rückschritte.

Angefangen damit, dass ich einfach zu positiv und unrealisitsch auf die Sache zuging. Ich hab mich von den Worten meines Trainers zu sehr  "einwickeln" lassen. Seine Lobeshymnen "Ach die Saison läuft sicherlich sehr gut für uns, wir werden an der Spitze dabei sein 2-3 Jahre und wir steigen auf" .. Wie zum Teufel konnte mich sowas überreden?! Er versicherte "sehr gute Spielerinnen" geholt zu haben. Von den besten Vereinen .. Was seh ich? NIX! Die jetzigen Spielerinnen sind auch nicht schlecht, jeder für sich hat seine Stärken, aber zusammen ergibt es einfach noch nichts. Bringt ja nichts wenn jeder vereinzelt was anderes gut kann, wenns an der anderen Ecke fehlt?!?! Aber anstatt diese Mängel speziell zu beheben, wird bei uns nur standartmässig des trainiert, was man eig nicht bräuchte, wenn wir spielerisch was drauf hätten. Kondition! Was ist schon Kondition wenn man nicht mal nen Ball stoppen kann. Kann mir des jemand verraten?! Ich kann laufen bis ich bleed und deppat bin, aber war bringts mir wenn ich für die Katz lauf, weil der Ball net mal über die Mittellinie kommt? Ich keine Anspielstationen hab, weil keiner frei steht, bzw sich frei läuft?

 Ich versteht des alles nicht, in meinem alten Verein, war des niemals meine Aufgabe mich damit auseinander zu setzen. Ich musste nicht im geringsten über sowas nachdenken, ich musste nicht bibbern, dass ich gerade noch 3 Punkte gegen den Tabellenletzten hole. Ich musste mir über nichts Sorgen machen. Die Anzahl der Verletzten hat einfach keine Rolle gespielt, weil wir genügend Mann waren, um im Notfall darauf zurückzugreifen zu können. Oder notfalls mit bombastisch gerüsteten Jugendspielern auffüllen konnten. Und was ist jetzt? Wir können froh sein wenn wir 11 Mann sind, Jugendspieler inbegriffen.

 Mitlaweile merke ich, dass der Trainer einfach keine Ahnung hat. Es hat keiner Respekt vor ihm, mir inbegriffen. Was sagte mir heute ein erfahrener Trainer, mein Trainer ist ein Kumpeltyp, aber kein Trainer. Diese Worte in Gottes Ohrn. Ich hoffe so sehr dass er des Amt des Trainer abgibt. Bei aller Liebe, aber wenn diese Mannschaft vorwärts kommen will, muss sich was ändern und des fängt nunmal beim Trainer an. Nicht dass er ganz abgesägt werden soll, immerhin hat er diese Mannschaft "gegründet", aber deshalb kann dass so nicht weitergehen. Viele Spielerinnen denken über einen Wechsel nach, wenn sich nichts ändern sollte. Und wenn dieser Trainer weiterhin bleibt, wird sich nichts ändern, weil sich die ganze Saison nichts geändert hat, warum dann jetzt? Nein! Es muss definitv was geändert werden und mit dem Trainer fängts nunmal an!

 Natürlich liegts net nur an ihm. Wenns die Spieler nicht drauf ham, reists der Trainer auch net raus. Aber mal ein richtiges Training wäre schon der Anfang. Dann wird auch mal aus den Spielern was! Auf Änderung gibts Hoffnung ..

 

xoxo

OnlyBlond

3.5.09 23:59
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Welcome

About..

For Guests

Contact me

Collection